Pokalschießen 2019

Pokalschießen 2019

Ein tolles Event war wiederum das diesjährige Pokalschießen . Von Sportleiter Joachim und seinen Mannen perfekt organsiert gestaltete sich das Schießen problemlos. Computergestützt wurden die Ergebnisse erfasst und ständig aktualisiert.
Nach langer Führung wurde im letzten Durchgang die Mannschaft des Angelsportvereins von der Feuerwehr auf Platz 2 verwiesen.
In der Einzelwertung waren 3 Männer mit 90 Ringen gleichauf
wobei Jürgen Bernhard durch das bessere Trefferergebnis Platz 2 Belegte. Nach stechen von Mario Hedbabny und Thorsten Schütz konnte Thorsten durch ein besseres Ergebnis Platz 3 belegen
Für das Wohl der Gäste sorgten dann die „Mädels“ Jennifer, Andrea und Gabi mit frisch gezapftem und sonstigen Getränken und köstlich belegten Brötchen.
Der Schützenverein bedankt sich bei allen Akteuren für die Teilnahme, ihr diszipliniertes Verhalten auf den Schießständen , den Organisatoren und Helfern und natürlich auch bei allen Gästen für ihre Anwesenheit
Die Gesamtwertung
Feuerwehr 1 347
Angelsport 342
Burschenschaft 1 340
Vogelschutz 2 332
Vogelschutz 1 329
Sportverein 1 328
Sportverein 2 324
Feuerwehr 2 322
Burschenschaft 2 322
VDK 317
Burschenschaft 3 315
Feuerwehr Damen 306
CVJM2 297
CVJM1 289
Gesangverein 2 274
Feuerwehr 3 266
Gesangverein 1 207

Die Einzelwertung

Carina Huttel 94
Jörg Klaas 91
Jürgen Berhard 90
Mario Hedbabny 90
Thorsten Schütz 90
Günther Mohr 89
Norman Ryzek 89
Carmen Schäfer 88
Daniel Hollfoth 88
Mirco Hartmann 88
Colin Brück 87
Matthias Regel 87
Reiner Petry 87
Anette Swoboda 86
Jan Regel 86
Jürgen Mohr 86
Katrin Ott 86
Robert Mann 86
Dominic Petry 85
Lothar Pingel 85
Steffen Pingel 85
Andreas Pitz 84
Lutz Cromm 84
Michael Trepesch 84
Jens Regel 83
Michael Martin 83
Nikki Lorenz 83
Alexandra Henrich 82
Ronny Jung 82
Simon Grebeldinger 82
Ann-Sophie Swoboda 81
Lars Henrich 81
Siggi Hess 81
Steffan Valentin 81
Tom Krämer 81
Marco Schütz 80
Daniel Herr 79
Bernd Schuster 78
David Hollfoth 78
Ellen Regel 77
Lisa Noriega 77
Gerhard Schöne 76
Saskia Honisch 76
Burghard Herbel 75
Kurt Schuster 75
Tim Bernhard 75
Timo Schneeberg 75
Alexander Häde 74
Michaela Teske 74
Tim-Lukas Rath 74
Tanja Hedbabny 73
Walter Hörbel 73
Anna Holler 71
Jürgen Hartmann 69
Markus Swoboda 69
Phillip Weller 69
Sebastian König 69
Armin Sassmannshausen 68
Patrik Swoboda 68
Horst Hartmann 66
Nils Henrich 66
Armin Schäfer 65
Roland Hedrich 65
Rolf Gossmann 65
Kevin Balzer 63
Tom-David Hedrich 63
Walter Lehmann 39

Rundenkampfsaison 2019 Sportpistole KK

Wettkampf am 17.04. gegen Leun

Die Mannschaft musste  mit 1011 Ringen zu   1033 Ringen gegen den Tabellennachbarn die erste Niederlage der Saison hinnehmen.  Während die gegnerische Mannschaft einen Schützen mit einer Spitzenleistung in ihren Reihen hatten, schwächelte Gabi Reinhardt etwas, was von ihren Mannschaftskameraden nicht egalisiert werden konnte.

Die Einzelergebnisse:

Markus Metz             266 Ringe
Joachim Metz            253 Ringe
Thorsten Schütz      250 Ringe
Gabi Reinhardt         242 Ringe
Marco Schütz    (E)  205 Ringe

Wettkampf am 2. 4. gegen Oberbiel

Auch den zweiten Wettkampf der Saison konnte die Mannschaft um Markus Metz erfolgreich mit 1022 zu 1004 Ringen   bestehen. Eine der Stärken der Mannschaft ist die ausgeglichene Mannschaftsleistung. Um  es auf den Punkt zu bringen: Die Mannschaft  ist voll in der Spur

Dien Einzelergebnisse:
Markus Metz            260 Ringe
Gabi Reinhardt        256 Ringe
Thorsten Schütz     256 Ringe
Metz Joachim           250 Ring
Marco Schütz   (E)  224 Ringe

Wettkampf am 29.03. gegen Bonbaden

Gut vorbereitet ging die Mannschaft  in die neue Saison und gewann mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 1043 Ringen zu 1020 Ringen.
Alle Akteure konnten mit ihren Ergebnissen überzeugen.

Die Ergebnisse im einzelnen:

Markus Metz            264 Ringe
Thorsten Schütz     264 Ringe
Gabi Reinhardt        259 Ringe
Jennifer Reinhardt 256 Ringe
Joachim Metz (E)    256 Ringe
Marco Schütz   (E    220 Ringe

 

Ortspokalschießen 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportkameraden/innen,

wir möchten Sie/Euch heute zur Teilnahme am diesjährigen Pokalschießen der Kölschhäuser Ortsvereine und sonstige Gruppierungen/Vereinigungen für den 30. März 2019 recht herzlich einladen.

Die Teilnahmebedingungen sind die Gleichen wie in den vergangenen Jahren:

  • geschossen wird Kleinkaliber 50 Mtr. liegend 10 Schuss ( zuzüglich 5 Probeschuss ) je Schütze
  • eine Mannschaft besteht aus vier Schützen
  • von jedem Verein können beliebig viele Mannschaften gemeldet werden
  • das Startgeld beträgt je Mannschaft EUR 10,00

Zum trainieren stehen unsere Stände ab 22. März 2019 jeden Freitag – 19.30 Uhr – und an den darauf folgenden Sonntagen ab 10.30 Uhr zur Verfügung.

Die Meldungen der Mannschaften und die Auslosung der Startzeiten erfolgt am Sonntag, 24. März 2019 um 10.30 Uhr, im Schützenhaus.

Die Siegerehrung wollen wir direkt nach dem Schießen durchführen – anschließend lassen wir den Tag im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins ausklingen. Hierzu sind selbstverständlich nicht nur die Akteure eingeladen, sondern jeder Gast ist herzlich willkommen.

Wir hoffen auf die gleich gute Beteiligung wie in den vergangen Jahren und wünschen schon heute ein “ Gut Schuss “ und für die anschließende Feier viel Spaß.

Mit freundlichen Grüßen

Schützenverein „LEMP“ Koelschhausen eV.

i.A. Neuhaus

Bezirksmeisterschaften 2019

Mit gutem Erfolg nahmen die Pistolenschützen an den diesjährigen Bezirksmeisterschaften des Schützenbezirks Lahn-Dill am 9.-10. 3. in der Kategorie Sportpistole  in Lahnau teil

Hier die Ergebnisse und Platzierungen in der jeweiligen Klasse:

Gabriele Reinhardt             260 Ringe   Platz 2
Jennifer Reinhardt              254 Ringe    Platz 4
Markus Metz                         262 Ringe    Platz 10
Joachim Metz                        241 Ringe     Platz 20
Thorsten Schütz                  240 Ringe     Platz  23

JHV Geschäftsjahr 2018

Eröffnet und souverän geleitet wurde die gut besuchte Hauptversammlung am 23.02.2019 von der Vorsitzenden Frau Gabi Reinhardt
Es erfolgte zunächst die Feststellung dass die Einladung zur JHV Frist- und ordnungsgemäß erfolgte. Anträge zur Änderung der Tagesordnung wurden nicht gestellt.
Zu einer Gedenkminute für unser sehr aktives Mitgliede Friedel Hüttel aus dem Bereich Field-Target der plötzlich und unerwartet verstorben war erhoben sich alle Anwesenden.

Der detaillierte Bericht des Schriftführers zeigt einmal mehr wie viel Aktivitäten des Vereins im Laufe eines Jahres anfallen und dass hierfür ein erheblicher Zeitaufwand erforderlich ist.

Der Bericht des Sportleiters zeigte die die nationalen und internationalen Erfolge unserer Schützen auf. Er erwähnte insbesondere die Meisterschaft der Pistolenschützen , die Erfolge der Field-Target- und der Skeetschützen und zeichnete einzelne Schützen bzw. Mannschaften mit Urkunden aus.

Der anschließende detaillierte Kassenbericht zeigte eine solide Finanzlage des Vereins. Fragen zu den Ein- und Ausgaben ergaben sich nicht. Von den Kassenprüfern wurde eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt. Dem Antrag auf Entlastung der Kassenführung und des gesamten Vorstandes wurde einstimmig zugestimmt.
Auf Anfrage aus der Versammlung zum Stand der Planung der Jubiläumsaktivitäten konnte die Vorsitzende bestätigen, dass , ohne ins Detail zu gehen, die endgültigen Planungen noch nicht abgeschlossen seien und es sich um salopp zu sagen um „ein schwebendes Verfahren „ handelt.

Das offizielle Ende der harmonisch verlaufenden Versammlung endete gegen 20,15 Uhr. Nach dem anschließenden gemeinsamen Essen war noch Zeit für allgemeine und rege Diskussion
Ein Dankeschön an die „Boys „von der Burschenschaft Timo und Colin die freundlicherweise den Thekendienst übernommen hatten und den Service in ganz hervorragender Weise leisteten. (unsere Bilddokumentation zeigt die Boys an der Theke)

Jahreshauptversammlung für Geschäftsjahr 2018

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,

zur Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2018 möchten wir Sie/Euch alle herzlich einladen.
Die Versammlung findet am 23. Feb. 2019 um 19.00 Uhr im Schützenhaus Kölschhausen statt.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Sportleiters
– Ehrungen und Auszeichnungen
5. Bericht des Kassierers
6. Bericht der Kassenprüfer
– Antrag auf Entlastung des Vorstandes
7. Wahl eines Kassenprüfers
8. Verschiedenes

Anträge auf Änderung der Tagesordnung können gem. § 12 Abs. 2 der Satzung bis spätestens eine Woche vor Termin der Versammlung schriftlich dem Vorstand eingereicht werden.

Wir bitten um rege Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Schützenverein „LEMP“ Kölschhausen e.V
– der Vorstand –
i.A. Armin Neuhaus

Geburtstagsfeier 50 Jahre Schützenverein

Zeitnah zum Gründungstag 7. 2. veranstaltete der Schützenverein am 9. 2. mit einer  vereinsinternen Geburtstagsfeier den Einstieg in die Feieraktivitäten zum Jubiläumsjahr 2019.

Nach dem obligatorischen Sektempfang  in dem vom „Arbeitstrupp“ dem Anlass entsprechend gestalteten Schützenhaus moderierte und zelebrierte die „Chefin“ gekonnt mit einer Bilddokumentation ein Rückblick auf die Aktivitäten und Gegebenheiten der vergangenen 50 Jahre. 

Anschließend erfolgt die Ehrung und Auszeichnung von Gründern und langjähriger Vereinsmitglieder:  

  • Willi Mohr, Gründungsmitglied
  • Karl-Heinz Trauthig,  Herbert Kneißl und Werner Roth für 50- jährige Mitgliedschaft
  • Klaus Metz und Bärbel Bender für 25 jährige Mitgliedschaft
unsere Bilddokumentation zeigt die Jubilare flankiert von 1. und 2. Vorsitzenden und Sportleiter

Danach erfolgte die obligatorische Feststellung: das Büfett ist eröffnet. An dem im Vorraum vom Kleinkalierberstand aufgebauten Büfett konnten sich dann die Gäste mit Köstlichkeiten für Auge und Gaumen bedienen.

Das anschließend gemütliche Beisammensein erfreute sich großer Beliebtheit und bis weit nach Mitternacht wurde in geselliger Runde gefeiert. 

In zwangloser Folge wurden Ereignisse und Sachverhalte der vergangenen Jahre mittels mondernster Technik „an die Wand geworfen“ die für einen hohen Unterhaltungswert sorgten.

Ein ganz besonderer Dank geht an die „Kerls“ vom Sportverein Kölschhausen. Dominik Petry und seine Mannen die den Thekendienst übernommen hatten und perfekt ausübten. 

unsere Bilddokumentation zeigt die Mannen hinter der Theke: Kai Herr, Ignatios Sidiropoulos, Pascal Urbanski, Dominic Petry

Gesamtresümee: Ein perfekter Einstieg in Aktivitäten des Jubiläumsjahres.